Das Pflegezentrum Erbstromtal wurde im Oktober 2012 eröffnet.

Das Gebäude gliedert sich auf zwei Etagen. Im Erdgeschoss befinden sich 2 Wohngruppen à 10 Wohnungen für Demenzerkrankte, die hier eine komplette Versorgung erhalten.

Bei Bedarf können pro Wohngruppe 2 Tagesgäste aufgenommen werden.

Im Obergeschoss befindet sich das betreute Wohnen mit 10 Einraumwohnungen und

5 Zweiraumwohnungen. Es zeichnet sich durch diverse Betreuungsangebote aus. Hierdurch wird den Mietern ermöglicht, auch bei Verschlechterung ihres Zustandes, wohnen bleiben zu können. Eine ansprechende Gartenanlage rundet das Angebot ab.

 

Um ein erweitertes Angebot im Sozialraum zu schaffen, wurden auf dem Grundstück davor  10 Barrierefreie-Lebenszeithäuser gebaut. Dabei soll ein breiteres Klientel angesprochen werden. Wir möchten auch jüngeren Menschen mit Handicap die Möglichkeit geben, weiter selbstbestimmt und barrierefrei in ihrer gewohnten Umgebung zu leben, soziale Kontakte bleiben dabei erhalten.  Auf Wunsch und bei Bedarf kann das Angebot der Sozialstation genutzt werden.

 

Eine Vernetzung der unterschiedlichen Wohnformen mit deren Betreuungsleistungen ist angestrebt, um die Lebensqualität im Sozialraum zu erhalten.

Das Grundstück liegt in der Ortsmitte von Seebach, einem Dorf mit ca. 2000 Einwohnern. Unmittelbar davor gibt es Einkaufsmöglichkeiten, eine Arztpraxis, eine Physiotherapie und eine Apotheke. Zwei Gaststätten ergänzen das Angebot.

Die Bushaltestelle liegt ca. 100 m entfernt.